Kleiner Ausblick auf das kommende Jahr:

 

- Sommerfest dieses Jahr evtl. weniger Essen, mehr Integrationsaktionen (Musik, Spiele, Vorträge, etc.)

 

- Umzug Kleiderkammer

 

- Mehr Musiker für die Bündnisband anwerben (Auftritt ist im März bei der Integrationsveranstaltung der VG Wittlich geplant)

 

- 9.11. evtl. andern Rahmen wählen, in Räumlichkeiten, Programm etc.

 

- Gut integrierte Flüchtlinge für die Arbeit im Verein gewinnen

 


TV 09.02.2017

Erst Vorsitzender, jetzt Ehrenvorsitzender

 Der bisherige Vorsitzende Lother Zirbes erhält die Auszeichnung zum Ehrenvorsitzenden. Im Bild Hans-Peter Kuhn (Kassenwart), Günter Kieren (Vorsitzender), Lothar Zirbes, Dr. Tobias Neuberger (Schriftführer) (von links). Foto: privat  Foto: (m_mo )
Der bisherige Vorsitzende Lother Zirbes erhält die Auszeichnung zum Ehrenvorsitzenden. Im Bild Hans-Peter Kuhn (Kassenwart), Günter Kieren (Vorsitzender), Lothar Zirbes, Dr. Tobias Neuberger (Schriftführer) (von links). Foto: privat Foto: (m_mo )

(Bernkastel-Kues) Lothar Zirbes hat sich viele Jahre beim Bündnis für Menschlichkeit und Zivilcourage engagiert.

 

Bernkastel-Kues (red) Der bisherige Vorsitzende des Bündnisses für Menschlichkeit und Zivilcourage ist bei der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Bahnhof Cues in Bernkastel-Kues zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Bereits im Vorfeld hatte Zirbes angekündigt, sein Amt als Vorsitzender des Bündnisses aus gesundheitlichen Gründen niederlegen zu müssen. Noch in Amt und Würden gab Zirbes vorab einen zusammenfassenden Überblick über die ehrenamtlichen Aktivitäten des Vereins im abgelaufenen Jahr. Diese hatten sich situationsbedingt vornehmlich um die Betreuung und Integration von Flüchtlingen und Immigranten gedreht. Dazu zählten insbesondere: Deutschunterricht für Flüchtlinge; Fahrdienste zu Ämtern und Ärzten; Hilfe bei Behördengängen; Bereitstellung von Sachspenden über eine zentrale Kleiderkammer; Reparaturleistungen; Förderung der integrativen Zusammenarbeit mit ortsansässigen Vereinen; Organisation von kulturellen Veranstaltungen sowie gemeinsame Freizeitaktivitäten. Besondere Erwähnung fand natürlich auch die durch das Bündnis alljährlich am 9. November durchgeführte Gedenkveranstaltung zur Erinnerung an die sogenannte Pogromnacht 1938. Nach seiner Ansprache erklärte Lothar Zirbes seinen Rücktritt als Vorsitzender. Auch wenn er die Arbeit mit den betreuten Flüchtlingen nie als Belastung angesehen habe, könne er die Arbeit des Vorsitzenden jedoch aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in erforderlichem Umfange fortführen. Günter Kieren aus Graach wurde im Anschluss als neuer Vorsitzender gewählt. Der neu ernannte Ehrenvorsitzende, Lothar Zirbes - sichtlich gerührt ob seiner Ehrung - versprach dem neuen Vorstand, dem Bündnis für Menschlichkeit und Zivilcourage auch weiterhin mit seiner reichen Erfahrung zur Seite zu stehen.

 
Ansprechpartner des Bündnisses sind der Vorsitzende Günter Kieren,Telefon 0170/9028785, E-Mail: gkieren@gmx.de und der Schriftführer Dr. Tobias Neuberger, E-Mail: buendnis@online.de