Willkommen auf den Internetseiten des Bündnis für Menschlichkeit und Zivilcourage e.V. 

Wir informieren hier über unsere Aktivitäten und Projekte und freuen uns über Ihr Interesse.


Hier ein Einblick in die aktuelle Arbeit des Vereins:

 

Das „Bündnis“ ist ein lokaler, generationenübergreifender Ansprechpartner für ALLE hilfsbedürftigen Menschen und setzt sich aktiv für gegenseitige Toleranz und eine interkulturelle Verständigung ein.

Situationsbedingt drehen sich die Tätigkeiten momentan vornehmlich um die Betreuung und Integration von Flüchtlingen und Immigranten.

Dazu zählen: das Integrations-Sommerfest, Deutschunterricht, Fahrdienste zu Ämtern, Ärzten, der Tafel, etc., Hilfe bei Behördengängen, Bereitstellung von Sachspenden über eine zentrale Kleiderkammer, Unterstützung des alle zwei Wochen stattfindenden Cafe Internationale im Jukuz BKS, Reparatur und Bereitstellung von gespendeten Fahrrädern, Möbeln, etc., gemeinsames Kochen mit Flüchtlingsfamilien, Förderung der integrativen Zusammenarbeit mit den bestehenden Vereinen, die weihnachtliche Wunschbaumaktion im Kloster Machern (zusammen mit dem Dekanat BKS und dem Bistum Tier) und vieles mehr.

Das Holocaustgedenken am 09. November auf dem Karlsbader Platz und kulturelle Veranstaltungen sind weitere alljährliche Aktionen.

Der Verein bestreitet seine Aktivitäten durch Spenden, die ausschließlich für gute Zwecke und nicht für die Selbstverwaltung verwendet werden. Kleinere Kosten trägt jeder Aktive, im Rahmen seiner Möglichkeiten, selbst.

Wer den Verein aktiv oder als Fördermitglied (schon ab 12 €/Jahr) unterstützen möchte ist herzlich willkommen!

Download
Antrag auf Mitgliedschaf1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 177.5 KB

Auch ohne eine Beitrittserklärung kann jeder gerne einfach mal mithelfen. Eigene Ideen für soziale Projekte finden hier immer den richtigen Ansprechpartner und das gemeinsame Engagement für eine gute Sache macht richtig Freude.

 

Nur gemeinsam meistern wir die vielfältigen sozialen Aufgaben unserer Zeit und bewahren eine lebenswerte, bunte Gesellschaft für uns und die Zukunft unsere Kinder.


Für unsere Arbeit mit Flüchtlingen und Bedürftigen bitten wir um Spende von Musikinstrumenten. Die Instrumente sollten in gutem Zustand sein und können bei Lothar Zirbes in Wintrich, Moselweinstraße  6 abgegeben werden.


Wir empfehlen das Cafe International in Bernkastel-Kues:

"Begegnungsstätte St. Michael in Bernkastel-Kues ist seit einiger Zeit ein Ort, wo sich auch zwei Mal im Monat Menschen aus verschiedensten Nationen begegnen.

Bei Kaffee und Kuchen möchten wir miteinander ins Gespräch kommen, über die kulturelle Grenzen und sogar über die Sprachbarrieren hinaus. Ob die Menschen aus Portugal, Österreich, Iran, Palästina, Ägypten, Syrien, Eritrea oder Polen, oder woher auch immer kommen, es wird gelacht, gespielt, nachgedacht oder wir sind einfach miteinander füreinander da."

 

Termine finden Sie unter http://www.pfarrei.de/index.php/termine


"Wenn wir nicht miteinander reden, wissen wir nichts voneinander"

Der Weg zu einem friedlichen Zusammenleben ist: 

Respekt voreinander Interesse für einander Verantwortung miteinander

------------------------------------------------------------------------------------------- 

Finanzierung durch Mitgliedsbeiträge und Spenden

Spendenkonto:

Sparkasse Eifel Mosel Hunsrück - Mittelmosel

Kontonummer: 89623

BLZ: 587 512 30

IBAN 587 512 30 00000 89623

BIC: MALADE 51 BKS


Die erste Voraussetzung für eine Integration ist die Bildung

Kostenloser Deutschunterricht
für ausländische Mitbürger 
 Deutsch für Anfänger und Fortgeschrittene

 Info:

Annelie Zenz  

Barbara Zirbes    

Marie Elisabethe Wagner

  

 

 06531  -  3395 

 06534  -  247        

 06531  -  2793